Das Gehirn: Info-Bites

Virtuelle Hands-On-Objekte

Für die Ausstellung ›Das Gehirn. In Kunst und Wissenschaft‹ in der Bundeskunsthalle Bonn wurden zahlreiche sogenannte Info-Bites konzipiert und gestaltet, welche die Themen der fünf Räume um zusätzliche Inhalte erweitern und Aspekte des jeweiligen Raumes behandeln. Die Info-Bites können in der virtuellen Ausstellung (Web3D-Experience) sowie in der Ausstellung und im Katalog über die AR-App entdeckt und betrachtet werden. Mehr Informationen zum Projekt: gehirn.art

Info-Bites in der virtuellen Ausstellung

Die Info-Bites spielen in der virtuellen Ausstellung eine zentrale Rolle: Sobald diese eingesammelt werden, wird ihr Inhalt freigeschaltet und kann erkundet werden. Hierbei handelt es sich um viele interessante Objekte und Geschichten rund um das Gehirn.

Hier wird gerade der Inhalt eines Info-Bites erforscht. (Info-Bite Nummer 4: Phrenologie)

Zusätzlich werden viele der abstrakteren und philosophischeren Themen durch virtuelle 3D-Skulpturen zum Leben erweckt:

›Geist – Gehirn‹ – Animation aus dem virtuellen Ausstellungsraum ›Sind ich und mein Körper dasselbe?‹
Ein (noch nicht eingesammeltes) Info-Bite
Info-Bite Nummer 1: ›Die Bestandteile des Gehirns‹
Info-Bite Nummer 2: ›Nervenzelle‹

Memo

Die Info-Bites werden von dem virtuellen Begleiter ›Memo‹ gesammelt, der die Besucher auf ihrer Reise durch das Gehirn begleitet.

Entwicklung der 3D-Inhalte

Die Info-Bites wurden unter Zuhilfenahme diverser 3D-Software (u.A. Blender und Cinema-4D) konstruiert und animiert. Die zahlreichen entstandenen 3D-Skulpturen und Inhalte lassen die oft sehr komplexen und oft philosophischen Inhalte aus neuen Perspektiven betrachten.

Die meisten Info-Bites werden in der virtuelle Ausstellungen durch abstrakte Skulpturen dargestellt.

Das Info-Bite Nummer 1 ›Die Bestandteile des Gehirns‹ zeigt die verschiedenen Areale unseres Gehirns.

Info-Bites im Museum und Katalog

Im Museum sowie im Katalog können die Info-Bites über die AR-App entdeckt werden. In diesem Info-Bite wird zum Beispiel die unglaubliche Geschichte von Phineas Gage erzählt:

1: Das Info-Bite wurde gefunden.
2: Das Info-Bite wurde eingesammelt / ausgelöst.
3: Das Info-Bite kann von allen Seiten betrachtet werden.
4: Über virtuelle Karten kann man mehr über die gesammelten Info-Bites erfahren.



dform Büro für Design Ges.n.b.R. (Pawlik & Mitges.)
Entwicklungsschwerpunkte Produktdesign, Neue Medien
Mag. Christian Manser | Mag. Andreas Pawlik

Kohlgasse 11/10, A-1050 Vienna
Telefonnummer: 00431 / 945 44 27

office@dform.at